Mittwoch, 9. November 2011

höflich im Schloss











Nachdem es nun einige Zeit sehr still war auf diesem Blog, ist es heute mal gut euch zu schreiben. Am Wochenende haben wir eine Ausstellung im Ludwigsburger Schloss. Ein sehr schöner Ort und auch letztes Jahr waren wir schon mit unserer Ateliergemeinschaft hier vertreten. Die Tage vorher, sind voll mit Plänen und unfertigen Projekten. Leider ist es immer so, das alles immer kurz auf knapp noch fertig werden muss. Ich sehne mich danach, die Zeit vor der Ausstellung zum Kraft holen nutzen zu können, bleibt doch meist nichtmal Zeit gescheid nachzudenken oder Kaffee mal in warm zu trinken.
Die Tage beginnen sehr früh und enden sehr spät. Das ist dem Allgemeinzustand nicht sehr zuträglich. In zwei Wochen dann die Adventausstellung im Laden.
Und ich frage mich oft genug warum ich das alles mache. Ich denke es ist die Leidenschaft die mich antreibt. Die Liebe zu den schönen Dingen, das Gefühl wenn alles fertig aufgebaut ist und man den Moment genießen kann bevor alle kommen. Das ist ein bisschen so wie Weihnachten das erste Mal den Baum ansehen. Dann ist da eine tiefe innere Ruhe zu mir und zu den Dingen die durch meine Hände, Liebe und Gedanken entstanden sind und nun anmutig vor mir liegen.
Meine Mitausteller empfinden vielleicht so ähnlich. Oft genug versuchen wir unseren Antrieb in Worte zu fassen, oft genug mit verschiedenen Ansätzen. Ich jedenfalls freue mich schon auf Sonntag, auf viele nette Menschen auf die Ruhe auf die Erfahrung und das Gefühl, auf schöne Kleidung und schön gekämmte Haare und meine schmutzigen Finger (die meist nicht mehr ganz sauber werden nach soll intensiven Arbeitsphasen).
Vielleicht sehen wir uns ja???
Alles Liebe Martina

Edit: Die Bilder sind nun hoffentlich sichtbar, dafür sind die Kommentare weg. Irgendwas ist ja immer !!!

Kommentare:

  1. Wow... was für eine tolle Location für Eure Ausstellung!

    Liebe Grüße

    Birte

    AntwortenLöschen
  2. Super! Jetzt sehe ich die Bilder!!!
    Danke!
    Mein Kommentar von vorhin ist nicht mehr da.
    Aber du weißt ja was ich geschrieben habe und dir wünsche.

    Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen