Freitag, 10. Juli 2009

die alte Hofgoldschmiede teil 1

Da ja heute hier eine Ausstellungseröffnug stattfindet nur ein kurzer Post. Die Ausstellung zeigt von heute an zwei Wochen die Schmuckstücke der Kursteilnehmer die seit Beginn der Hofgoldschmiede entstanden sind. Somit komme ich nicht umhin, in Erinnerungen zu schwelgen (was ich ja sowieso gern tue).
Die alte Hofgoldschmiede war im Hinterhaus eines Bauernhofes (daher der Name), mit Hühnern und einem kleinen Holzofen. Es war eine sehr schöne Zeit. Für euch ein paar Bilder vom Umbau (im Februsr daher sind wir soooo fett angezogen). Es gab da kein Telefon, kein Büro ein Klo nur im Nachbarhaus (ganz toll bei Regen) und trotzdem war es etwas besonderes. Irgendwann war es aber an der Zeit sich zu verändern. Der neue Leden hat eigentlich mich gefunden und nicht ich ihn. Das ALLE Kursteilnehmer mit mir in die neue Hofgoldschmiede umgezogen sind konnte ich erst garnicht glauben.
Ich bin euch soooo dankbar und froh das ihr mein Leben teilt auch in der neuen Hofgoldschmiede.
Nun ist das alles schon eine ganze Weil her aber für mich ist hier jeder Tag immernoch besonders und das kommt nicht nur durch den Schmuck, den tollen neuen Laden sondern vor allem von den Menschen die schon so lange diesen Weg mit mir gehen .VIELEN VIELEN DANK.
Alles liebe martina


Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Liebste Martina, ich wünsche eine wunderschöne Ausstellungseröffnung, wie gern wäre ich da und würde mir deine Hofgoldschmiede persönlich ansehen...
    Ganz liebe Grüße aus dem kalten Hamburg
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina!
    Danke für Deinen lieben Kommentar bei mir. Das hat mich sehr gefreut! Die Ausstellung hört sich ja interessant an! Ich wünsche Dir schon mal viel Spass!!!
    Ganz liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen