Donnerstag, 9. Juli 2009

mehr Schmuck

Gestern habe ich tatsächlich den Anhänger auf dem ersten Bild verkauft. Mein Herz hing ganz besonders an ihm. Den Stein habe ich schon sooooo lange (seit meiner Ausbildung) und es war mir ganz wichtig, ihn in gute Hände abzugeben. Er wurde dann ein Geschenk zum bestandenem Abitur und sah wirklich toll aus an dem Mädchen. Ach aber jetzt ist er weg. Immer wenn eins meiner Schmuckstücke den Laden verlässt und flügge wird ist das eine besondere Sache und ich hoffe das ich das in fünfzig Jahren immernoch so empfinde.
Die anderen Bilder hab ich angehängt weil sie so schön zum ersten gepasst haben. Der Ring in der Mitte ist aus einer Scherbe entstanden die mir im Urlaub auf den Zeh gespült wurde. Flaschenpost sozusagen.
Auf dem unteren sind übrigens unsere Eheringe (Gruss an Verena :-)). Mein Mann hat meinen gemacht und ich seinen. Als Goldschmied soll man seine Ringe nicht selbst machen das bringt wohl Unglück. So was ähnliches gibt es doch bei den Schneidern auch mit den Brautkleidern glaube ich?
Euch allen jedenfalls einen tollen Tag und eine grossartige Umarmung.
Alles Liebe Martina







Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Dein Schmuck ist so schön und jedes Schmuckstück hat eine andere Geschichte. Das ist auch der Grund warum die Hofgoldschmiede, du und das gesamte Leben bei, mit und um euch herrum wie ein Märchen ist. Und ich bin glücklich auf die ein oder andere Art und Weise dazuzugehören.
    Alles Liebe
    Franzi

    AntwortenLöschen
  2. liebe franzi
    du gehörst nicht nur auf die ein oder andere weise dazu bu bist meine kliene schwester und mein leben. ich liebe dich. wie schön das es dich gibt.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ;)

    Man merkt wirklich die Liebe und Leidenschaft für Deine Arbeit....das ist nicht alltäglich, schön :)

    Wenn man sich nun überlegt, der Stein hat Dich lange begeleitet und vielleicht auf den richtigen Träger gewartet ...nun wird er die junge Frau ihr Leben lang begleiten mit der Erinnerung an das Geschenk von einem lieben Menschen zum Abitur und sie wird die Kette mit stolz tragen...sicher wird das Schmuckstück in der Familie einst weiter an Kinder usw. gehen...mit solch einer Vorstellung könnte ich gut leben und vielleicht auch Du ;)
    ....Du schenkst durch die schönen Stücke Freude.

    Lieben Gruß
    kathy

    AntwortenLöschen
  4. Die Empfindungen, die du beschrieben hast sieht man deinen wundervollen Schmuckstücken an. Ich finde sie einfach unglaublich schön und ich glaube jeder der eines davon trägt strahlt gleich etwas ganz Besonderes aus.
    Liebste Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,
    Deine Schmuckstücke sind einfach sagenhaft. Der Glasscherbenring gefällt mir sehr gut. Du hast ein ganz anderes Auge für die Dinge - für die Details. Wunderschön sind auch die Fotos. Und Eure Ringe gefallen mir sehr gut! Finde es sehr schön, dass Du den Deines Mannes angefertigt hast und er Deinen. Wie Franzi schon geschrieben hat: Dein Blog hat was märchenhaftes und ich komme jedes mal gerne hierher.
    Liebe Grüße
    Verena
    P.S.: Die Texte schreibe ich nicht selber. Habe den Sommermädchen Text aus irgendeiner Zeitschrift die bei uns im Büro rumflog :-)

    AntwortenLöschen