Montag, 5. Oktober 2009

Kürbis hier und kürbis da






Heute möchte ich euch noch die Bilder zeigen die ich die Tage auf der Kürbisausstellung im blühenden Barock gemacht habe (Grüße an Sandra). Ich bin bekennender Fan dieses wundervollen Gewächses und zum Anlegen für meinen Winterspeck kommt nur Kürbissuppe, Kürbis mit Nudeln, Kürbisschnitzel, Kürbis gebacken, Kürbisbrei.... in Frage. Der Kürbis weckt auch jedes Jahr aufs neue meine Kindheitserinnerungen. Als ich noch ein ganz kleines Mädchen war haben meine Freundin und ich nach dem Erntedankfest in unser Gemeinde einen Kürbis geschenkt bekommen (weil ihn kein Erwachsener nachhause schleppen wollte, denke ich im nachhinein -- man wird doch schlauer mit den Jahren). Meine Mutter war nicht gerade begeistert, war der Kürbis bis dato doch ehr ein Gewächs das auch unserem Kompost gewachsen ist und so kam es, dass wir mit dem schönsten aller Kürbisse ganz alleine vor der Tür saßen. Keiner wollte uns mit diesem Riesengeschenk und schon garniemand wollte uns daraus eine Suppe kochen. So haben wir das eben selber gemacht. Die Umstände mehr als einfach, ein oller Blechtopf und die Reste aus Omas Petersilienbeet und Wasser aus der Regentonne (ja ich lebe noch und nein ich habe keine krankheiten davon bekommen). Doch ich schwöre euch hier und jetzt das war die erste und beste und wundervollste Kürbissuppe meines Lebens. Gott sei dank ist das so gekommen sonst wäre ich wahrscheinlich ganz furchtbar dünn im Winter.
Habt ihr auch Kürbisgeschichten? Ich bin schon gespannt.
Einen schönen Tag
Alles liebe Martina

Kommentare:

  1. Liebe Martina!
    Ich freue mich so, daß du dran gedacht hast! Vielen lieben Dank! Schöne Fotos übrigens! Und die Geschichte mit der Kürbissuppe ist sooo süß, kann's mir richtig bildlich vorstellen!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina!
    Ich hab leider keine Kürbisgeschichte für Dich!
    Ich muß nämlich gestehen, dass ich den Kürbis an sich sehr hübsch finde, ihn aber nicht essen mag!
    Die Fotos sind sehr schön geworden!
    Liebe Grüße Ivonne

    AntwortenLöschen