Sonntag, 8. September 2013

Marmelade ist die Schokolade der guten Hausfrau




So So auch wenn das wahrscheinlich für euch alle da draußen keine große Sache ist.
Für mich ist es das. Marmelade machen macht mich glücklich, sehr glücklich!
 Jedes Glas gefüllt mit dem leckersten was der "Spätsommer" zu bieten hat. Jedes Glas ein Hochgenuss. Das hat jetzt nichts damit zu tun das ich das besonders gut kann oder es besonders schön aussieht wenn ich Marmelade koche. Ja der aufmerksame Leser hat gemerkt das ich keine Bilder von mir beim Marmelade kochen poste!!!
 Lege ich auch sonst viel (leider oft zuviel Wert) auf schöne Verpackung und schie schie bin ich beim Marmelade kochen ehr ein Pragmatist. Innen und außen möglichst einfach. Frucht und Zucker ist gleich lecker und Glas und Deckel reicht.

Mal so ganz hausfraulich einkochen, das überleben bei Stromausfall sichern (Hefezopf und Marmelade- jep das geht in wirklich jeder jeder Lebenslage). Ahh das fühlt sich gut an. Falls das mit dem Goldschmieden nicht klappt könnte ich ja noch Marmeldenmum werden. Das hat durchaus Superhelden potential.

Das ist der Fels zur Brandung der hier gerade in Form von Messevorbereitungen über mich hereinbricht. Das ist es  was es ausmacht das es mich erdet, rühren und glücklich werden so einfach  ist es doch mal wieder. und als Bonus zum Schluss noch den Topf ausschlecken.

Euch eine schöne Woche, genießt Sie ,sie wird prima.
Alles Liebe Martina die schon mal am Mermeladenheldenkostüm werkelt;)

Kommentare:

  1. Liebe Martina, Marmelade einkochen gehört bei uns zum Familienritual. Gestern waren wir bei strömendem Regen im Wald und haben Holunderbeeren gesammelt...! Ein Genuss für Körper und Seele. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Konfitüre einkochen hat was vom Sammler und Jäger! Ich finde das ach sowas schönes!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina!
    An einer Karte arbeite ich 30-45 minuten. Und du hast recht, ich hab viel zu viel Material :) ich sammle einfach alles, was mir brauchbar erscheint...
    http://alltagsaufhuebscher.blogspot.ch/2013/05/papier-papier.html
    Hier habe ich gezeigt, wie es aussieht, wenn ich arbeite :)
    Sei ganz lieb gegrüsst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. ;o) ... Marmelade zum Essen, das vergessen zur heutigen Zeit viele, die Eingemachtes, Gebackenes und dergleichen im Style der Fachzeitschriften gerne präsentieren. Wenn aufhübschen, dann wie ein Geschenk für jemanden, dem man etwas Leckres und Hübsches schenken will. Ansonsten: MAHLZEIT!

    AntwortenLöschen