Dienstag, 23. September 2014

Der Schlüssel zum Glück




 Neulich ist es passiert. Unverhofft ist mir eine Geburstagseinladung zu einem 50. Geburtstag ist Haus geflattert. Damit meine ich nicht eine Einladung auf die ich auch mitgehen darf nein, eine Einladung für mich. 
 Während ich, bedingt durch meine Wohnsituation (in einem Haus voller WGs) mich mit 36 ziemlich zuhause fühle auf WG Partys war es wohl mal mehr als fällig.  Ich gebe zu ich war ein wenig aufgeregt. Wie feiert man mit 50? Ich habe da noch ganz weit in meiner Erinnnerung die Feste meiner Großeltern auf denen es keine Musik und dafür umsomehr Häppchen gab. Auch schön aber irgendwie doch ein ganz wenig staubig.
Doch echt- ganz im Ernst noch nie im Leben hat mich die Erkenntnis, das es wunderschön ist, 50 zu werden so getroffen wie am Samstag. Es wurde getanzt und Gelacht, gegessen und gesungen. 
Die Lust am Leben war so sehr zu sehen. Selten habe ich eine schönere, strahlende, kraftvolle Frau gesehen. 
Niemals hätte man gedacht das wir nicht gerade einen 40 feiern. 
 Liebe Claudia du bist eine der wenigen Frauen die ich kenne die IMMER wunderschön ist. Damit meine ich nicht nur das äußerliche Wunderschön (was in deinem Fall aber auch zu 100% zutrifft) sondern das was du ausstrahlst. Du bist das pure Leben, und du bist so sehr geliebt. 
Stilsicher, immer passend gekleidet, bezaubernd, bodenständig und frei zu gleich. Ein Vorbild. Wenn ich 50 werde würde ich auch gern ... ;)
 
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen das deine Reise noch lange weitergeht. Die ersten fünfzig Jahre sahen sehr vielversprechend aus und machen Lust auf mehr. 

Wir sehen uns nächste Woche in Italien und ich freue mich schon heute darauf dein O Sole Miod Duett zu hören.

Alles Liebe Martina



Kommentare:

  1. liebe Martina,

    eigentlich lese ich ALLE deine Texte gerne und mit Begeisterung. Sie sind immer so lebendig , lebensfroh und jeder Buchstabe strahlt vor Wahrheit , Glück und Dankbarkeit ....
    ...aber "Diesen" habe ich gelesen und war sehr bewegt .
    Ich habe gerade selber meinen 48. Geb. ( zum allerersten Mal ganz groß, mit viel Aufwand und Vorbereitung gefeiert ) da ich mich vor dem 50. schon ein wenig scheue , wahrscheinlich weil ich mich auch überhaupt nicht alt und verstaubt fühle . Es war ein tolles und gelungenes Fest , wir haben auch viel getanzt und bis in die Nacht ausgelassen gefeiert .

    Wenn anschließend einer meiner Gäste so einen Text verfasst hätte , ich wäre glaube ich sehr ergriffen und gerührt . Darum freue ich mich sehr für Claudia , auch wenn ich sie nicht persönlich kenne, dass du diese Zeilen geschrieben hast . Du machst einfach Mut ... 50 zu werden ... und das ist toll, denn irgendwie ist diese Zahl ja doch nicht so ganz bedeutungslos, besonders nicht für uns Frauen .
    Ich wünsche Dir bzw Euch eine ganz tolle bereichernde gemeinsame Zeit in Italien ,
    allerliebste Grüße aus Nordhessen
    von Simone

    AntwortenLöschen